Weiterbildung in systemischer Trauerbegleitung

Trauerbegleitung kann in unterschiedlichen Settings stattfinden, als Einzelbegleitung oder in Trauergruppen und -cafés. Diese Fortbildung stärkt Ihre Kompetenz als Trauerbegleiter*in und befähigt Sie, in allen Settings eigenverantwortlich aktiv zu werden. Der Aufbaukurs vertieft die Themen aus dem Grundkurs wie z. B. Trauermodelle und systemische Gesprächsführung. Daneben werden spezielle Themen der Trauerbegleitung aufgegriffen, z. B. erschwerte Trauerprozesse oder Trauer nach einem Suizid.

Die Durchführung erfolgt nach den Qualitätsstandards des Bundesverbands Trauerbegleitung e. V.

Den Flyer finden Sie hier:

zum Seminar