Gestärkt in Führung gehen! Gender Mainstreaming und Diversity Management als Führungskompetenzen

Lebenslanges Lernen und Schlüsselqualifikationen sind erst einmal nur Schlagwörter. Wir füllen sie durch unsere Seminare mit Leben. Weil wir wissen, wie wichtig es ist, dazuzulernen: für den Erfolg im Job und die Zufriedenheit im Privaten.

Wir erweitern Ihr Wissen und machen Sie kompetent für den Beruf, Ihr Ehrenamt, Ihr Hobby oder Ihre Interessen.

Zur Suche, der für Sie passenden Angebote, können Sie auf der rechten Seite über die Rubriken eine grobe Auswahl der Seminarrichtung vorgeben. Darüber hinaus können Sie zur genaueren Bestimmung Ihrer Interessen über die Themenauswahl den inhaltlichen Bereich der angezeigten Seminare genauer einschränken. Weiterhin können Sie mit Hilfe des Kalenders gezielt nach einem Veranstaltungstermin suchen.

Unser Team steht Ihnen mit all seinen Erfahrungen in der Konzeption, Organisation, Durchführung und Evaluierung von Bildungsmaßnahmen, Seminaren und Tagungen zur Seite. Bei Fragen und Wünschen freuen wir uns über eine Nachricht von Ihnen.

Wir haben eine Übersicht zusammengestellt, welche Raumgrößen sowie Möglichkeiten zur Sitzordnung in unserem Haus zur Verfügung stehen:

Tagungs- & Seminarräume

 

Alle Veranstaltungen mit diesem Zeichen sind anerkannt nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz.

Bildungsurlaub

 

Mit der Bildungsprämie fördert der Bund individuelle berufsbezogene Weiterbildung. Als Weiterbildungsanbieter nehmen wir gerne Ihren Prämiengutschein an. Kontaktieren Sie uns bitte vorab!

Montag, 24.06.2019 - Sonntag, 01.12.2019

Themen:

Der Kurs verfolgt das Ziel, mittels der Vermittlung von Fachwissen und methodischem Handwerkszeug (z.B. Moderationstechniken) mehr Frauen für Führungspositionen in der Sozialwirtschaft zu begeistern.
Vermittelt werden u.a. Fachkenntnisse über Führungskulturen, Gender Mainstreaming und Diversity
Management oder auch Personalentwicklungsstrategien. Parallel dazu erhalten alle Teilnehmerinnen
eine begleitende Kompetenzbilanzierung inkl. individueller Beratung. Zudem werden Frauen aus der
Praxis über ihre Erfahrungen als Führungskraft berichten. Durch kollegiale Beratung und E-Learning
wird der Austausch auch während der Selbstlernphasen aufrechterhalten.
Die Teilnehmerinnen erarbeiten während des Kurses in Abstimmung mit ihren Arbeitgebenden ein
Praxisprojekt, welches den Transfer der Kursinhalte in das tägliche Arbeitsumfeld und eine
nachhaltige Wissensvermittlung sicherstellt.

Führungskultur & -theorien sowie Management in Organisationen der Sozialen Arbeit

Durch die Vermittlung von Fachwissen und methodischem Handwerkszeug (z.B. Moderationstechniken) werden Frauen für Führungspositionen in der Sozialwirtschaft begeistert. Während des Seminar werden wir u.a. Fachkenntnisse über Führungskulturen, Gender Mainstreaming und Diversity Management oder auch Personalentwicklungsstrategien erarbeiten. Parallel dazu erhalten alle Teilnehmerinnen eine begleitende Kompetenzbilanzierung inkl. individueller Beratung. Zudem werden Frauen aus der Praxis über ihre Erfahrungen als Führungskraft berichten. Durch kollegiale Beratung und E-Learning wird der Austausch auch während der Selbstlernphasen aufrechterhalten.

Die Teilnehmerinnen erarbeiten während des Kurses in Abstimmung mit ihren Arbeitgebenden ein Praxisprojekt, welches den Transfer der Kursinhalte in das tägliche Arbeitsumfeld und eine nachhaltige Wissensvermittlung sicherstellt.

Der Zertifikatskurs findet in Kooperation mit der Leuphana Universität statt und wird im Rahmen des Forschungs- und Entwicklungsprojekts KomPädenz Potenzial erprobt.

Dieses Seminar ist anerkannt nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG).

Bei Fragen zu den Seminarinhalten, der Anmeldung und Kosten oder auch unserem Haus können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.
Wir freuen uns auf Sie!

Zielgruppe

Interessierte Frauen, die bereits über einen ersten Studienabschluss in den
Bereichen Soziale Arbeit, Gesundheits- oder Sozialwissenschaften verfügen

Ablauf

Auftaktwoche sowie drei Aufbaumodule in Form von Wochenendseminaren:

Modul 1
24.06. – 28.06.2019
Gender Mainstreaming und Diversity Management als Führungskompetenzen (Bildungswoche)

Modul 2
30.08. – 01.09.2019
Führungskultur/-theorien und Management in Organisationen der Sozialen Arbeit

Modul 3
18.10. – 20.10.2019
Personalauswahl/-entwicklung/-bindung

Modul 4
29.11. – 01.12.2019
Kommunikation & Theorie-Praxis-Transfer (Praxisprojekt)

Flyer
Zertifikatskurs: Gestärkt in Führung gehen 2019