Betroffenheit: was macht sie mit mit mir? – Selbstfürsorge

Samstag, 29.06.2019 - Sonntag, 30.06.2019

In diesem Seminar haben die Teilnehmenden die Möglichkeit mit einer Trauerberaterin sich über ihre Erfahrungen mit Betroffenheit in der Palliativen Versorgung auszutauschen. Durch die Reflexion wird der Umgang und die Sinnhaftigkeit von Schuld aufgearbeitet. Hierdurch können die Teilnehmenden für ihre Arbeit neue Ansätze mit nehmen, wie sie für ihre eigene emotionale und seelische Verfassung besser sorgen können.

Bei Fragen zu den Seminarinhalten, der Anmeldung und Kosten oder auch unserem Haus können Sie uns gerne jederzeit per Mail oder telefonisch kontaktieren.
Wir freuen uns auf Sie!

Zielgruppe
Tätige in der Palliativen Versorgung

Seminarleitung
Aline Adam