Brückenkurs Zugangsweiterbildung zum Berufbegleitenden Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher“ der Leuphana Universität Lüneburg.

Freitag, 10.01.2020 - Samstag, 13.06.2020

Zugangsweiterbildung zum Berufbegleitenden Bachelor-Studiengang „Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher“ der Leuphana Universität Lüneburg.

Worum es geht

Die erfolgreiche Absolvierung des „Brückenkurses“ ermöglicht Ihnen, auch ohne Ausbildung zum*r Erzieher*in, sich für das berufsbegleitende BA-Studium „Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher“ bewerben zu können.

Der Kurs bietet Einblicke in die Sozial- und Ideengeschichte der Sozialen Arbeit sowie in wissenschaftliche Grundlagen der Psychologie und Pädagogik.

Neben der fachlichen Weiterbildung gibt es Angebote zur Vorbereitung auf ein mögliches berufsbegleitendes Studium (z.B. eine Einführung in wissenschaftliches Arbeiten, Informationen zum
berufsbegleitenden Bachelor-Studium und den Bewerbungsmodalitäten).

Bei erfolgreicher Absolvierung erhalten Sie ein Zertifikat, das Sie berechtig, sich für den berufsbegleitenden Studiengang „Soziale Arbeit für Erzieherinnen und Erzieher“ an der Leuphana Universität Lüneburg zu bewerben.

Zu den Zielgruppen dieses Kurses gehören pädagogische Berufsgruppen, wie Sozialassistent*innen, Heilerziehungspfleger*innen, Ergotherapeut*innen und solche mit ähnlich einschlägigen Abschlüssen.

Inhalte

Block 1
10.–12.01.2020
Auftakt und Einstieg „Sozial- und Ideengeschichte“

Block 2
21.–23.02.2020
Grundlagen Pädagogik I

Block 3
20.–22.03.2020
Grundlagen Pädagogik II

Block 4
24.–26.04.2020
Grundlagen Psychologie I

Block 5
15.–17.05.2020
Grundlagen Psychologie II

Modul 6 (Bildungsurlaub)
08.–13.06.2020
Sozial- und Ideengeschichte und Abschluss

Anmeldung hier

Flyer Brückenkurs (PDF)