Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (gFAB)

Ein umfassender Weiterbildungsweg

In der sich stetig wandelnden Arbeitswelt ist die Weiterbildung zur „Geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung“ eine essenzielle Qualifikation, um Menschen mit verschiedenen Beeinträchtigungen professionell zu unterstützen und deren Teilhabe am Arbeitsleben zu fördern.

Diese Fortbildung zur geprüften Fachkraft bietet eine einzigartige Chance, Ihre beruflichen Kompetenzen zu erweitern und sich als Fachkraft in der Arbeits- und Berufsförderung zu spezialisieren.

Interessieren Sie sich für diese Weiterbildung und haben Fragen? Wir sind nur einen Anruf oder eine E-Mail entfernt. Kontaktieren Sie uns jederzeit, und unser Team wird sich umgehend um Ihre Anliegen kümmern.

Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung gFAB

Zielsetzung und Struktur des gFAB Seminars

Das Hauptziel der Weiterbildung für Fachkräfte nach der Abschlussprüfung ist die Befähigung der Teilnehmenden, individuell auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderung eingehen zu können. Als qualifizierte Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung liegt Ihr Fokus auf der Qualifizierung und Anleitung dieser speziellen Zielgruppe, um deren Leistungs- und Erwerbsfähigkeit zu stärken und zu erhalten. Durch die Fortbildung erlangen Sie vertiefte Kenntnisse in den Bereichen der personenzentrierten Bildungs- und Beschäftigungsangebote, was Ihnen ermöglicht, maßgeschneiderte Konzepte zur Teilhabe am Arbeitsleben zu entwickeln.

Zielgruppe für die Weiterbildung zur Arbeits- und Berufsförderung

Dieses berufsbegleitende Seminar richtet sich an alle, die bereits in der Arbeits- und Berufsförderung tätig sind, sei es in Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) oder anderen Einrichtungen, die sich auf die Angebote zur Teilhabe am Arbeitsleben spezialisieren. Mitarbeiter*innen aus diesen Bereichen und Fachkräfte mit Interesse an der Arbeits- und Berufsförderung für Menschen mit Behinderung finden in diesem Seminar die ideale Plattform, um ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zu erweitern und zu vertiefen.

Modularer Aufbau und gFAB Lerninhalte

Die Seminartage, die von 9 bis 17 Uhr stattfinden, sind modular aufgebaut, sodass Teilnehmer*innen individuell die für sie relevanten Abschlüsse erwerben können. Die bundesweit anerkannten Abschlüsse SPZ/FAB und gFAB/gFAB Aufbau, die in der Arbeits- und Berufsförderung für Menschen mit Behinderung relevant sind, werden extern durch das Niedersächsische Landesamt für Soziales, Jugend und Familie geprüft.

Die Inhalte der Fortbildung orientieren sich an der Prüfungsverordnung GFABPRV für Menschen mit Behinderung in Werkstätten für berufliche Reintegration. vom 16. Dezember 2016. Sie umfassen vier zentrale Handlungsbereiche:

  • Personenzentrierte Gestaltung der Eingliederung und Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderung
  • Personenzentrierte Planung, Steuerung und Gestaltung der beruflichen Bildung
  • Planung und Steuerung von Arbeits- und Beschäftigungsprozessen auf personenzentrierter Basis
  • Personenzentrierte Kommunikation und Zusammenarbeit als Schlüsselkompetenz in der Lebenshilfe

Diese Inhalte werden in 16 Modulen vermittelt und bieten eine umfassende und praxisnahe Ausbildung zum anerkannten Ausbildungsberuf für die Arbeits- und Berufsförderung in Werkstätten für Menschen mit Behinderung.

Dauer der gFAB Weiterbildung

Die Gesamtdauer der Weiterbildung zur Fachkraft für Arbeits- und Berufsförderung beträgt 16 Wochen, in denen Sie intensiv auf die Herausforderungen und Chancen in der Arbeits- und Berufsförderung für Menschen mit Behinderung vorbereitet werden.

Zusammenfassend bietet das Seminar zur „Geprüften Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung“ eine einmalige Gelegenheit, sich fachlich weiterzuentwickeln und so einen wertvollen Beitrag zur Integration und Förderung von Menschen mit Beeinträchtigungen im Arbeitsleben zu leisten. Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil einer professionellen Gemeinschaft, die sich der Arbeits- und Berufsförderung widmet.

Melden Sie sich jetzt an und werden Sie Teil einer professionellen Gemeinschaft, die sich der Arbeits- und Berufsförderung widmet.

Unsere aktuellen Angebote zur Weiterbildung als Geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung: